Letzte Änderung: 26.07.2017 21:33 Uhr

Archiv 1970-1979


1970 1971 1972 1973 1974
1975 1976 1977 1978 1979
Nicht eingeordnete Bilder

1970


Der neue König Alex Schulak zusammen mit seinen Begleitern Willi Sülzen und Rainer Hardieß, dem Brudermeister Udo Wolter, der zwischen Manfred Flerus und Ernst Wald steht.

1971


Die beiden Schließer Uwe Krüger und Karl Ernst Schiffelholz ziehen sonntags nach der Parade die Heisterbacherstraße hinab

Das neue Königspaar Wolfgang Meyer und Rosemarie Sülzen wird am Kirmesdienstag in der Lindenstraße vom Hauptmann Josef Kassner begleitet

Gruppenbild der Laurentiuskirmes 1971 mit dem neuen Königspaar Wolfgang Meyer und Rosemarie Sülzen

1972


Das neue Königspaar Werner Osterritter und Gerdamarie Flöck mit dem Hauptmann Josef Kassner

1973


Die beiden Fähnriche gönnen sich eine kleine Pause beim Einkehren bei der neuen Königin Magdalene Honnef

Das alte Königspaar Werner Osterritter und Gerdamarie Flöck an Kirmesmontag mit ihren Begleitern Horst Kreuz und Hermine Sülzen sowie Heinz Willi Proff und Janette Bitter

Gefolgt wurde das Königspaar von der Reihe des 2. Fähnrichs Heinz Willi Proff, auf der Ferdinand-Schmitz-Straße

1975

Karneval

Die Junggesellen haben in Anspielung auf die Esel vom Drachenfels einen Esel gebaut und sich jeweils als Ortsteil von Königswinter verkleidet.

Werner Franz trug das Schild "Königswinter"

Heiner Kauert ging als Boserott während Ulrich Maiwald den Ortsteil Oberpleis repräsentierte

Klaus Herhold bewachte den Esel, bis das Pappmaschee bei eisigen Temperaturen getrocknet war

Hermann-Josef Kolling trägt kein Ortsschild. Vielleicht weil sein Elternhaus auf der Grenze zu Oberkassel steht?
Der Nachname des Präsidenten "Sand" wurde auch spontan zum Ortsteil Königswinters erklärt.

Horst Kreuz trägt eine Kiste mit Stroh auf dem Rücken, um damit unterwegs den Esel zu füttern


Frank Weiß, Werner Franz und Ulrich Winzen stehen neben dem Kopf des Esels

1975 war das letzte Jahr, in dem das Festhochamt noch am Sonntagmorgen gefeiert wurde. Im darauf folgenden Jahr wurde es zusammen mit der Prozession auf Samstagabend vorverlegt.

Die 6 Offiziere der Laurentiuskirmes 1975: Franz-Hubert-Werner Sand (Schließer), Willi Schmitz (2. Zugführer), Willi Sülzen (1.Zugführer), Heinz-Peter Zander (Hauptmann), Wolfgang Stahl (Feuerwerker) und Heinz-Willi Proff (Schließer)

Der Pfarrer Georg Kalckert wird an Kirmesmontag zur Krönung abgeholt. Da er seinen Zylinder offen vor sich hält, werfen die Junggesellen eine Spende hinein. Er war der Nachfolger des verstorbenen Pfarrer Neußer und das erste Mal zu Gast an Kirmes dabei.

Das alte Königspaar Josef Kassner und Jeanette Bitter beim Abholen der alten Könige aus dem Bungertshof

Der neue König Alex Blesgen wird vom ersten Fähnrich Manfred Flerus im Rahmen seiner Krönung eingeschwenkt

Der neue König Alex Blesgen wird vom ersten Fähnrich Manfred Flerus im Rahmen seiner Krönung eingeschwenkt

Gruppenbild der Laurentiuskirmes 1975 mit Alex Blesgen als neuen König

1976

Bustour

Die Bustour führte über Hachenburg und Weilburg bis nach Limburg.









Laurentiuskirmes 1976


Manfred Flerus war 1976 Präsident der Bruderschaft

1977

Vogeltaufe


Bereits vor der Vogeltaufe sitzen die Junggesellen gemütlich beim Gastgeber Theo Lämbgen zusammen

Der Präsident Franz-Hubert-Werner Sand tauft den neuen Vogel gemeinsam mit dem Jubelkönigspaar Theo Lämbgen und Marga Zöller, Rainer Hardieß und dem Brudermeister Heinz-Willi Proff auf den Namen "Thema"

Anschließend präsentiert der Präsident den getauften Königsvogel den jubelnden Junggesellen

Josef Limbach und Josef Osterritter stehen nach der Vogeltaufe zusammen

Auch der 1. Schriftführer Willi Schmitz ist bei der Vogeltaufe anwesend

Im Anschluss an die Vogeltaufe zog es Heiner Kauert, Franz-Hubert-Werner Sand, Manfred Stellbogen und Horst Kreuz in den benachbarten Dorfkrug in Römlinghoven

Kirmessamstag


Der amtierende König Leo Büchel zieht gemeinsam mit seinen Begleitern Willi Schmitz und Horst Kreuz in die Pfarrkirche zum Festhochamt ein

Kirmessonntag


Der 1. Zug kurz nach dem Antreten an Kirmessonntag

Der 2. Fähnrich Werner Franz mit seinen Begleitern auf der Ecke Römlinghovenerstr./Oberkasselerstr. beim Abholen des Königs Leo Büchel

Der 1. Zug beim Abholen des Königspaares an Kirmessonntag

Der 2. Zug beim Abholen des Königspaares an Kirmessonntag

Abholen des Königspaares an Kirmessonntag

Heiner Kauert, Franz-Hubert-Werner Sand und Manfred Flerus vor dem Fahnenschwenken in Römlinghoven

Das Begleiterpaar Martina Ott und Horst Kreuz vor der ehemaligen Auto-Lackiererei an der Flurgasse

Der 2. Zugführer Werner Schwingen neben Rainer Sonntag und Ralf Wagner

Manfred Kovacz, Helmut Wesner und Jürgen Brohl kurz vor dem Eintreffen beim Silberjubelpaar auf der Malteserstraße

Alfred Nolden, Thomas Sülzen, Karl Brassel, Rainer Hafke und Georg Kalt vor dem Präsentieren des Silberjubelpaars

Auch der erste Zug steht vor dem Haus von Theo Lämbgen

Josef und Veronika Osterritter werden als Begleiter von Theo Lämbgen präsentiert

Fahnenschwenken beim Jubelkönigspaar Marga und Theo Lämbgen

Fahnenschwenken beim Jubelkönigspaar Marga Zöller und Theo Lämbgen

Einkehren bei der 50-jährigen Jubelkönigin Agnes Blöser in Billas Saal, gegenüber des St. Sebastianus Platz

Fähnrichsbegleiter Uwe Schild bei Sybille Broel im Saal

Hauptmann Rainer Hardieß versucht dem Präsidenten Franz-Hubert-Werner Sand ein Stück Kuchen mit seinem Säbel zu trennen

Vor dem Einkehren findet das Fahnenschwenken für die Königin Alwine Peise statt

Leo Büchel wird vor der Parade am Sonntagabend der Bevölkerung von Oberdollendorf präsentiert

Angelika Schmitz und Willi Schmitz folgen als Begleiterpaar von Leo Büchel und Alwine Peise

Kirmesmontag


Das Vogelschießen fand damals auf der Laurentiusstraße statt

Nach dem erfolgreichen Königsschuss von Manfred Stellbogen stürmen alle nach vorne zum Schießstand

Zur Krönung wird das alte Königspaar Leo Büchel und Alwine Peise abgeholt

Der neue König Manfred Stellbogen wurde bereits vorher gemeinsam mit dem Vorstand abgeholt

Hermann-Josef Kolling gefolgt von 25-jährigen Jubelkönig Theo Lämbgen

Der Vorstand der Männerbruderschaft Theo Körner, Bernd Wenzel, Hermann Hoitz, Karl Franz, Willi Schumacher und Ernst Neunkirchen

Die alten Könige Josef Wierz (1954), Paul Peise (1953) und Ludwig Weiß (1952)

Weitere alte Könige: Karl Winzen (1955), Josef Schneider (1957), Josef Blöser (1959), Willi Hoitz (1961), Alfred Schlupkothen (1960), Wilfried Heider (1965) und Paul Nolden (1963)

Alex Blesgen, Franz-Hubert-Werner Sand, Frank Weiß, Thomas Sülzen gefolgt von den Schließern Volker Schlupkothen und Karl Ernst Schiffelholz

Der neue König Manfred Stellbogen wird vor der Parade der Bevölkerung präsentiert

Krönung des neuen Königs Manfred Stellbogen

Gruppenbild der Laurentiuskirmes 1977 kurz nach der Krönung

Parade am Abend des Kirmesmontag

Parade am Abend des Kirmesmontag

Kirmesdienstag


Auch am Dienstag sehen sich zahlreiche Bewohner den Festzug der Junggesellen in der Lindenstraße an

Tanz mit dem Kirmeskerl in Tante Billas Saal

Kirmesdienstag in der Werkstatt von Darnay

Kirmesdienstag in der Werkstatt von Darnay

Zeltlager in Schalkenmehren

Eines von fünf Besuchen in Schalkenmehren fand 1977 statt. Dabei hatten die Junggesellen stets einen guten Kontakt zu den Bewohnern, welche auch gerne Gast der Laurentiuskirmes waren.








1978

Sebastianustag


Der amtierende König Manfred Stellbogen auf dem Weg zur Fahnenweihe

Ulrich Winzen kurz vor der Fahnenweihe mit der neuen Fahne im Hintergrund


Vor der Gaststätte Schmitz, wahrscheinlich nach dem Verteilen der Bäume vor Kirmes

Kirmessamstag


Die Messdiener beim Festhochamt am Samstagabend vor der Pfarrkirche St. Laurentius. Im Hintergrund sieht man die Gewehrwache der Junggesellen.

Die Geistlichen beim Festhochamt am Samstagabend: Subsidiar Herbert Breuer, Oberstudienrat Dr. Georg Reiferscheidt, Pfarrer Georg Kalckert und Prälat Dr. Paul Wollman

Kirmessonntag


Der erste Zug wird vom 2. Zugführer Ralf Wagener geleitet

Einkehren im Weingut Sülz bei dem Ehrenpräsident Willi Hoitz

Einkehren im Weingut Sülz bei dem Ehrenpräsident Willi Hoitz

Die Ehrenpräsidenten Willi Hoitz, Herbert Zimmer und Paul Nolden begleiten den Präsidenten Franz-Hubert-Werner Sand

Fahnenschwenken für das Silberjubelpaar Paul Peise und Agnes Frembgen

Fahnenschwenken für das Silberjubelpaar Paul Peise und Agnes Frembgen

Kirmesmontag


Abholen des Präses Georg Kalckert

Abholen des Präses Georg Kalckert

Abholen des Präses Georg Kalckert

Abholen des Königspaares der Männerbruderschaft Josef und Ingrid Wolf

Der Präsident Franz-Hubert-Werner Sand vor der Krönung

Der Präsident Franz-Hubert-Werner Sand und der Brudermeister Alex Blesgen krönen den neuen König Hans-Georg Neumann

Präses Pfarrer Georg Kalckert bei der Krönung des neuen Königs Hans-Georg Neumann

Die Königin Andrea Körner wird zusammen mit dem Präsidenten herauspräsentiert

Karsten Kurenbach, Franz-Hubert-Werner Sand, Klaus Herhold, Olaf Matissek und ein Gast beim Einkehren der Königin

Veranstaltung am Nachmittag bei Blösers im Saal

Gruppenbild der Laurentiuskirmes 1978

Zeitungsartikel

Zeitungsartikel

Zeitungsartikel

1979

Pfingstkirmes


Abholen des Königspaares Hans-Georg Neumann und Andrea Körner zur Pfingstkirmes der Männerbruderschaft

Parade der Männerbruderschaft an Pfingstmontag

Benefiztunier






Manfred Stellbogen

Werner Schwingen und Rainer Hardieß


Gero Kalt

Karl Ernst Schiffelholz konnte immer sehr gut grillen und stellte sein Können beim Fußballtunier unter Beweis.

Georg Laufenberg mit seinem Onkel. Im Vordergrund stehen Paul Peise und Fritz Müller.

Zeitungsartikel

Zeitungsartikel

Laurentiuskirmes


Präsident Franz-Hubert-Werner Sand trägt den neuen Königsvogel und wird dabei von Ignaz Schmitz und Willi Schmitz begleitet. Später wurde der Vogel auf den Namen "Majo" getauft.

Kirmessamstag


Zahlreiche Messdiener begleiten die Prozession am Samstag

Während der Prozession trägt u.a. Kaplan Alfers die Monstranz

Die Präsidentenreihe an Kirmessonntag

Pastorsbegleiter Markus Hoitz, Präsident Franz-Hubert-Werner Sand und der 1. Schriftführer Gero Kalt an Kirmessonntag

Fahnenschwenken für den Ehrenpräsidenten Paul Nolden

Fahnenschwenken für die Königin Andrea Körner

Einkehren bei der Königin

Kirmesmontag


Abholen des Vorstands am Morgen des Kirmesmontag

Vor der Messe am Montagmorgen kommt der Festzug an der Pfarrkirche St.Laurentius an

Die Decke Musik spielt "Ich bete an die Macht der Liebe", kurz vor dem Königsvogelschießen auf der Laurentiusstraße

Nach dem Vogelschießen wird der neue König Thomas Sülzen nach Hause begleitet

Nach dem Abholen des Pfarrers zieht der Festzug mit dem neuen König Thomas Sülzen die Heisterbacherstraße hinab

Pfarrer Georg Kalckert mit seinen Begleitern Markus Hoitz und Andreas Paul auf der Bachstraße

Krönung des neuen Königs Thomas Sülzen

Die Präsidentenreihe

Königin Petra Bürder mit Präsident Franz-Hubert-Werner Sand

Das 50-jährige Jubelkönigspaar Paul Schmitz und Margarete Proff


Zeitungsartikel

320-jähriges Jubiläum


Zeitungsartikel

Zeitungsartikel

Zeitungsartikel

Zeitungsartikel

Zeitungsartikel

Zeitungsartikel

Gruppenbild der Laurentiuskirmes 1979

Nicht eingeordnet