Letzte Änderung: 25.06.2017 21:28 Uhr

Vorstand

Nach der letzten Generalversammlung setzt sich unser Vorstand aus folgenden Personen zusammen. Welche spezifischen Aufgaben ein Mitglied im Vorstand zu erfüllen hat, kannst Du unten nachlesen.

Präses

Dariusz Glowacki

Präsident

Marcel Herzog

Brudermeister

Sebastian Wald

König

Robert Ott

1. Schriftführer

Daniel Otto

1. Kassierer

Jonas Thiebes

2. Schriftführer

Tobias Grünthal

2. Kassierer

Christian Wischrath

Hauptmann

Kevin Bracke

1. Fähnrich

Gregor Werfel

2. Fähnrich

Max Schmitz


Aufgaben der Vorstandsämter

Präses

Präses ist der jeweilige Ortspfarrer. Er vertritt die römisch-katholische Kirche im Amt und ist geborenes Mitglied.
Im Festzug geht er stets hinter dem Königsgefolge. Er wird entweder von zwei Pastorsbegleiter flankiert oder geht in der Präsidentenreihe mit.

Präsident

Er vertritt die Bruderschaft nach Innen und Außen, beruft Zusammenkünfte ein und leitet diese. Er ist Vorstand im Sinne von §26 BGB und wird auf jeweils fünf Jahre gewählt. Der Präsident ist Anlaufstelle für die Anliegen der Sebastianer und für alle anderen, die ein Anliegen an die Bruderschaft haben.

Brudermeister

Er vertritt den Präsidenten und auch den König im Verhinderungsfall. Der Brudermeister wird jährlich nach der im Bruderbuch festgehaltenen Reihenfolge an der Generalversammlung zu Sebastianus gewählt und mit einer Flasche ortsüblichen Weines getauft. Er geht im Festzug direkt hinter der Musik und trägt dabei den Brudermeisterstab.

König

Der König repräsentiert die Bruderschaft. In der Regel wird er durch das Königsvogelschießen am Kirmesmontag ermittelt, bei dem er mit dem letzten Schuss den Vogel von den Beinen holt. Er wählt seine Königin, und gemeinsam bestimmen sie den Hofstaat, auch Jelösch genannt. Im Laufe seiner Regentschaft schenkt er der Bruderschaft ein Königsschild aus purem Silber, auf welchem das Jahr und die Namen des Königspaares zu ersehen sind. Im Festzug geht er in Begleitung seiner Königin hinter dem Brudermeister. Ist die Königin noch nicht im Zug präsent, wird er von den Königsbegleitern flankiert.

1. Schriftführer

Er führt das Protokollbuch, die Chronik der Bruderschaft. Alle paar Monate verfasst er den Bruderschaftsbrief, in dem jedem Mitglied die neusten Termine mitgeteilt werden. Weiter kümmert er sich um Einladungen für Veranstaltungen. Im Festzug begleitet er den Präsidenten.

1. Kassierer

Er ist die zweite Person im Vorstand im Sinne von $26 BGB. Er führt das Kassenbuch und die Finanzgeschäfte. Einmal im Jahr legt er einen Rechenschaftsbericht über die Ein- und Ausgaben sowie das Vermögen der Bruderschaft ab. Bei Veranstaltungen ist er für den Einkauf sowie für die Einteilung der Helfer zuständig. Im Festzug begleitet der Kassierer den Präsidenten.

2. Schriftführer

Er unterstützt und vertritt im Verhinderungsfall den 1. Schriftführer. Er ist verantwortlich für das Verteilen der Bruderschaftsbriefe. Im Festzug begleitet er den Brudermeister.

2. Kassierer

Er unterstützt und vertritt im Verhinderungsfall den 1. Kassierer. Er ist verantwortlich für das Kassieren von Mitgliedsbeiträgen und Zuggeldern. Außerdem kümmert er sich um das Sponsoring. Im Festzug begleitet er den Brudermeister.

Hauptmann

Er übernimmt das Kommando bei Festzügen. Er legt den Zugweg fest und stellt Kontakt mit Stadt und Polizei her. Weiter ist er verantwortlich für den reibungslosen Auf- und Abbau sowie interne Dienste bei allen Veranstaltungen. Er ist der ranghöchste Offizier und geht im Festzug hinter dem Präsidenten.

1. und 2. Fähnrich

Sie sind für das Tragen und das saubere Schwenken der Bruderschaftsfahnen verantwortlich. Die Fähnriche sorgen dafür, dass an allen christlichen Feiertagen die Fahnen im Chorraum der Pfarrkirche stehen. Darüber hinaus tragen sie die Fahnen bei Prozessionen und Festzügen. Im Festzug geht der 2. Fähnrich hinter dem Hauptmann, der 1. Fähnrich geht hinter dem 1. Zug.