Letzte Änderung: 01.07.2017 11:48 Uhr

Förderverein der Sebastianer Oberdollendorf e.V.

Es begann im Herbst 2012, als einige Sebastianer und Oberdollendorfer sich zur Aufgabe machten, das traditionelle Brauchtum in Oberdollendorf zu bewahren. Schnell war eine Satzung entworfen und die vorläufige Anerkennung vom Finanzamt zur Gemeinnützigkeit lag vor.

Am Dienstag, den 27.11.2012, trafen sich die sieben Sebastianer und zwei Oberdollendorfer um die Gründungsversammlung im Restaurant Bauernschenke abzuhalten. Die Satzung wurde einstimmig angenommen und die Posten wurden schnell besetzt.
Der Vorstand setzt sich aus dem ersten Vorsitzenden, dem zweiten Vorsitzenden, dem Kassierer, dem Schriftführer und dem Beisitzer zusammen. Der Beisitzer ist stets der Präsident der Sankt Sebastianus Junggesellen Bruderschaft 1659 Oberdollendorf e.V.

Am 08.01.2013 sind wir von dem Finanzamt als gemeinnützig anerkannt und seit dem 25.01.2013 offiziell im Vereinsregister eingetragen. Derzeit bestehen wir aus ca. 150 fördernden Mitgliedern und 18 aktive Mitglieder, die das Brauchtum in Oberdollendorf unterstützen.
Hierfür möchten wir uns sehr bedanken.